INTENTION

Odem investing bietet ein neues unternehmerisches Selbstverständnis an.
Es möchte in Unternehmen und deren Führungspersonen den Blick über die ökonomische Dimension ihres Handelns hinaus erweitern auf die Wirkungen ihrer Investments für die gesamte (ökologische, soziale und kulturelle) Mitwelt. Das soll dadurch bewirkt werden, dass sich alle arbeitsteilig miteinander verbundenen Menschen als Investoren begreifen, die durch die Hingabe (Investment) ihrer Gaben und Fähigkeiten einen unternehmerischen Fußabdruck hinterlassen, der aus dem Sichtfeld der Märkte bisher weitgehend ausgeblendet war. Es geht darum, die gesamten, bisher externalisierten Wirkungen unternehmerischen Handelns in den Investmentbegriff einzubeziehen.

Odem investing richtet den Blick auf ein größeres Bild der Wirkungen (Impact) unternehmerischen Handelns, in dem wir unsere Arbeit und die Unternehmen als Gestaltungsimpulse, als die Anmeldung eines zukünftigen Bedarfs begreifen, der uns miteinander verbindet und in denen wir gemeinsam die Menschheitszukunft bestimmen.

Das Bild über unsere Zukunft und die Leidenschaft, diese Vision für alle Menschen zu verwirklichen, soll die Grundlage für jedes Investment sein.

Wohin gehen wir als Menschheit?

Unsere Fähigkeiten sind das Kapital, aus dem wir im Zusammenwirken mit anderen Menschen die Potentiale für eine Veränderung des Ganzen schöpfen.

Unsere Gestaltungskraft (Odem) ist die Investition, die Planet undGemeinschaft auf dem Weg Schritt für Schritt zu ihrer Bestimmung führt.

Unternehmen sind Formen / Gefäße, in die wir unsere Arbeit (schöpferische Kraft = Odem) gemeinsam investieren und durch die wir die Wirkung dieser Investition bestimmen.

Aktuelle Themen  |  Events 

Zoom Talk


Neu investieren – „Wesen und Funktion des Geldes“ | „Was ist eine ethische Investorenperspektive?“

Frank H. Wilhelmi im Gespräch mit …

Dr. Bernd Villhauer (GF Weltethos-Institut),

Dr. Ulrich Lohmann (GF Proceed Unternehmensberatung),

Dr. Friedrich Glauner (Unternehmer, Dozent, Author).

>> Mehr zu den Personen

>> Hier geht es zum Zoom Link

Halbfinalisten des Hessischen Gründerpreises 2021


Hier stellen sich die Teilnehmer des Halbfinales zum Hessischen Gründerpreis 2021 vor.

Lernen Sie die UnternehmensgründerInnen aus den Bereichen »Gesellschaftliche Wirkung«, »Zukunftsfähige Nachfolge«, »Innovative Geschäftsidee« und »Gründung aus der Hochschule« kennen.

>> Mehr

Der Hessische Gründerpreis wird vom »Initiativkreis« getragen.

Ziel des Initiativkreises ist es, möglichst viele aktive Gründungsförderer aus Hessen in die Planung der Veranstaltung einzubinden.

>> Mehr

Interview mit Frank H. Wilhelmi zum Thema Leadership im 21. Jahrhundert


Global verantwortetes Unternehmertum braucht eine Vision der Zukunft

>> Mehr